Wandern im Nationalpark Hohe Tauern - ein vielseitiges Erlebnis

Im Norden die gemütlichen grünen Schieferberge der Kitzbüheler Alpen, im Süden die schroffen Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern – Wanderer schätzen den Oberpinzgau für seine abwechslungsreiche Berglandschaft, die durch unzählige markierte Wanderwege miteinander verbunden ist. Malerische Bachläufe, kristallklare Bergseen und wilde Wasserfälle locken Genusswanderer und Bergsteiger gleichermaßen. Die Ausflugsziele belohnen schließlich mit beeindruckenden Aussichten auf Täler und Gebirgsketten.

NEU - Nationalpark Sommercard Mobil

Nationalpark Hohe Tauern Sommercard Mobil

kostenlos für all unsere Gäste für den gesamten Aufenthalt
(bereits am An- und Abreisetag gültig)

Inklusive:

  • kostenlose Nutzung von 60 Inklusivleistungen wie zB. Museen, Bäder, Minigolfplätze, Bogenschießen, uvm.
  • täglich eine Berg-/Talfahrt kostenlos:
    • Dorfbahn Königsleiten
    • Panoramabahn Hollersbach 
    • Hochalmbahn Rauris
    • Wildkogelbahn Neukirchen
    • Weißsee Gletscherwelt
    • Panoramabahn Großarltal  
  • kostenlose Wandertaxis
  • Nationalpark Rangerprogramm - täglich geführte Wanderungen mit Nationalpark Rangern
  • freie Benützung aller öffentlichen Verkehrsmittel von Königsleiten bis Rauris
  • Großglockner-Hochalpenstraße (1 Tagesticket pro Person/Aufenthalt)
  • Gerlos Alpenstraße (1 Tagesticket)
  • Attraktive Ermäßigungen für weitere Angebote wie Felbertauernstraße, Kaprun Stauseen, Kitzsteinhorn, Tauern Spa Kaprun, etc.

Wanderungen für jeden Anspruch

Unser Haus ist ein idealer Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Exkursionen. Direkt von hier gelangt man zB. auf die Pihapper Spitze (2.513m). Sein grandioser Ausblick ins Salzachtal, die nördlichen Kalkalpen und ins Felbertal ist berühmt.

Im ca. 40 km entfernten Raurisertal befindet sich unsere "FLATSCHERALM" (ca. 1.600m) auf welcher auch die Kühe aus unserer eigenen Landwirtschaft den Sommer genießen. Die Alm ist auf gut markierten Wanderwegen zu Fuß einfach erreichbar.

Eine schöne Strecke führt vom Felbertal am Naturdenkmal Hintersee (1.313m) vorbei bis zur St. Pöltner Hütte (2.481m). Familien mit Kleinkindern erreichen den Hintersee auch mit dem PKW. Mit etwas Glück, kann man hier auch die Gämsen beobachten.

Genusswanderer können das Wasenmoos-Naturschutzgebiet in den Kitzbüheler Alpen erkunden. Das Feuchtgebiet auf 1.240m Höhe kennzeichnet eine ausgesprochen idyllische Landschaft mit seltenen Pflanzen- und Tierarten.

Ein besonderes Naturerlebnis ist der Bachlehrweg am Eingang des Hollersbachtals, dieser führt am östlichen Ufer entlang in das Tal hinein. Elf Lehrtafeln informieren an markanten Punkten über die Besonderheiten des Hollerbachtals und beschreiben die Landschaft mit ihren Lebewesen.

Schroffe eisbedeckte Dreitausender warten im Nationalpark Hohe Tauern auf erfahrene, gut ausgerüstete und ausdauernde Bergsteiger. Wer die Gletscherwelt erklimmen möchte, sollte spätestens bei der Planung einen kundigen Bergsteiger hinzuziehen.

Durch den Sommerbetrieb der neuen Panoramabahn Kitzbüheler Alpen kommen Sie innerhalb weniger Minuten in das Gebiet der Resterhöhe / Kitzbüheler Alpen mit dem unvergleichbaren Panorama der Dreitausender der Hohen Tauern. Hier finden sie weitere Ausflugsziele!

Sehen Sie hier unsere Wanderpauschalen!